Im Kajak von Neu Fahrland nach Danzig
1. November 2017
In Satzkorn lodert das Feuer
1. November 2017

Zum Jubiläum Vitamine für‘s Ohr

Neu Fahrland feiert fünf Jahre Bürgerhaus: Tag der Offenen Tür bei der Feuerwehr und große Feier am Abend des 18. November

Im September waren helfende Hände und kreative Köpfe gesucht, um das Fest zum fünfjährigen Bestehen des Bürgerhauses Am Kirchberg zu gestalten. Diese haben sich gefunden und ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt. Zu der Feier am Samstag, dem 18. November, sind alle Neu Fahrländerinnen und Neu Fahrländer herzlich eingeladen.

Bild: Heike Pfeiffenberger

Von 15 bis 18 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr Neu Fahrland zum Tag der Offenen Tür. Neugierige können sich hier die technischen Einzelheiten des Löschgruppenfahrzeugs erklären lassen oder das „Barkas“-Kleinlöschfahrzeug bewundern, das weitgehend im Originalzustand von 1960 erhalten ist.

Von 16 bis 17 Uhr können Kinder malen und basteln. In den Räumen der Feuer- und Rettungswache erhalten sie Anregungen von der Künstlerin Heike Pfeiffenberger, die seit kurzem in Neu Fahrland lebt.

Um 18 Uhr beginnt die Feier. Im großen Saal des Bürgerhauses erwartet Sie ein bunt gemischtes Unterhaltungs- und Ausstellungsprogramm. Die Kinder-Bauchtanzgruppe des KSC gibt eine Kostprobe ihres Könnens. Paartänzer und Sportler fordern zum Quiz auf. Die Nähgruppe, die sich jeden Dienstag im Bürgerhaus trifft, präsentiert in einer kleinen Show handgefertigte Unikate. Neu Fahrländer Künstler zeigen ihre Werke – unter anderem die jungen Talente des Kindergartens, die eigens zu dem Anlass gemalt haben. Und Abteilungen des KSC stellen sich vor.

Um 18.30 Uhr gibt es als besonderes Highlight den Auftritt der Potsdamer A cappella-Musikgruppe „Hohes C“. Die fünf Herren intonieren Klassiker der Comedian Harmonists, Hits der „Wise Guys“ und selbstgebastelte Ohrwürmer. Ihre Musik, so beschreiben sie sich selbst, ist „Vitamin für’s Ohr“.

Natürlich ist auch für Getränke und ein Büffet mit Suppe und belegten Brötchen gesorgt. Und trotz des reichhaltigen Programms bleibt genug Gelegenheit gemütlich zusammenzusitzen und sich auszutauschen. Der Eintritt ist frei, das Angebot kostenlos. Eine Spende für die Kinder- und Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist jedoch willkommen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ortsbeirat, KSC 2000, Freiwillige Feuerwehr Neu Fahrland

X