Kita-Beiträge: Gemeinsame Suche nach einer Lösung
5. Januar 2018
„Bodenfunde“ sind selten geworden
1. Februar 2018

Schützen Sie sich vor der Grippewelle 2018

Die Grippe (auch Influenza) ist eine ernste Erkrankung der Atemwege. Vor allem für ältere Menschen oder kleine Kindern kann sie zu einer echten Gefahr werden, da sie meist ein schwaches Immunsystem besitzen. Aber auch für jeden anderen ist eine Influenza eine Krankheit, die starkes Unwohlsein auslöst und einem für mehrere Tage oder auch Wochen außer Gefecht setzen kann. Wie Sie sich am besten vor der Ansteckung schützen und was Sie tun können, wenn Sie bereits erkrankt sind, erfahren Sie im Folgenden.
Was sind die Unterschiede zu einer normalen Erkältung?

Eigentlich ist eine Grippe mit einer normalen Erkältung oder dem umgangssprachlichen grippalen Infekt kaum zu vergleichen. So tritt eine Influenza plötzlich auf und wird von hohem Fieber (über 39°C) begleitet, das bei einer Erkältung nur in seltenen Fällen auftritt. Zudem müssen Sie mit starken Kopf-, Glieder- und Muskelschmerzen rechnen, die von starkem und schmerzendem Husten – aber ohne Schnupfen – begleitet wird.
Außerdem schaffen Sie es bei einer starken Erkältung meist noch, sich auf den Beinen zu halten. Dies ist bei einer Grippe hingegen kaum noch möglich.

Wie kann ich mich vor einer Grippe schützen?

Um einer Influenza vorzubeugen, gibt es viele Möglichkeiten. Eine ausgewogene Ernährung und ein starkes Immunsystem sind dabei natürlich die wichtigsten Aspekte, um nicht zu erkranken. Vitamin D und Probiotika helfen Ihnen beispielsweise sich fit zu halten. Aber auch Antioxidantien und sogar Curcuma kräftigen Ihr Immunsystem. Allgemein ist zu sagen, dass die echte Vorbeugung gegen eine Grippe schwer ist, da der Virus sehr aggressiv sein kann. Eine Grippeschutzimpfung von Ihrem Arzt kann Sie vor einer Infektion schützen, aber nicht jeder Mensch möchte sich eine Spritze geben lassen. Leben Sie allgemein gesund, werden Sie die Auswirkungen einer Grippe auch weniger aus der Bahn werfen.

Welche Medikamente sind hilfreich?

Wenn Sie eine Grippe erwischt hat, ist Bettruhe ein absolutes Muss. Medikamente, die die Influenza sofort bekämpfen, gibt es eigentlich nicht. Aber Apotheken bieten Ihnen viele Möglichkeiten, die Schmerzen und das Unwohlsein ein wenig zu lindern. Auf der Webseite der Versandapotheke Europa Apotheek erhalten Sie viele Medikamente, die Ihnen die Grippe etwas erleichtern. Schmerzlindernde Medizin bekommen Sie dabei am besten online, denn hier finden Sie die größte Auswahl und preisgünstige Angebote. Außerdem werden Ihnen die Medikamente nach Hause geliefert und Sie ersparen sich den Gang in die Apotheke, wenn es Ihnen besonders schlecht geht.

X