Kunst auf dem Sportplatz Seeburg

30 Jahre Kladower Forum e.V.
2. September 2015
Nicht Enkel, sondern Sohn
2. September 2015

Kunst auf dem Sportplatz Seeburg

Der Seeburger SV hat nunmehr die Themen Sport und Kunst auf dem Sportplatz vereinigt. Nachdem die beiden Graffiti-Künstler Nicole Wersig und Nick Riedel von der Firma Esthetics (www.sttx.de) aus Berlin auf dem Sportplatz in Seeburg die grauen Umkleidecontainer gesehen haben, waren sie der Meinung, dass etwas mehr Farbe für den Sportplatz notwendig ist und spendierten dem Seeburger SV zwei Kunstwerke. Diese bestehen aus besprühten Metalltafeln (2m x 1,50 m) und zeigen das Wappen des Seeburger SV und einen Spieler beim Fallrückzieher.

seeburg content

Die beiden Graffiti-Künstler Nicole und Nick sind unter anderem auf die Herstellung von fotorealistischer Graffitikunst spezialisiert. Neben Bildern gestalten sie auch Fassaden und großflächige Kunstwerke in Innenräumen. Wer Interesse an derartiger Kunst hat, schaut einfach mal unter www.sttx.de nach.

Nunmehr wurden die Kunstwerke an den Verein übergeben und werden zum Saisonstart angebracht.

Der Vorstand des Seeburger SV ist stolz, dass der Verein nun einen solch schönen Blickfang auf dem Sportplatz bieten kann. Gerade den Kinder- und Jugendmannschaften, die vornehmlich den Sportplatz nutzen, soll nicht nur der Sport und das soziale Miteinander vermittelt werden, sondern auch das Thema Kunst näher gebracht werden.

Danke an die Künstler.

Peter Wersig
1. Vorsitzender
Seeburger SV
http://www.seeburgersv.de

X