Osterbastelei im Groß Glienicker Begegnungshaus
1. März 2018
Die Stadtkirche Ketzin
1. März 2018

Jürgen Tarrach liest im Groß Glienicker Begegnungshaus

Ein kulturelles Highlight der besonderen Art erwartet die Besucher des Groß Glienicker Begegnungshauses am 23. März 2018 um 19.00 Uhr.

Jürgen Tarrach liest u.a. aus dem Buch Schischyphusch von Wolfgang Borchert.

Der prominente Schauspieler, der seit einigen Jahren in Groß Glienicke lebt und gern etwas zum Geschehen unseres Ortes beiträgt, hat im Laufe der letzten Jahrzehnte in unzähligen Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mitgewirkt. Dem internationalen Publikum dürfte er durch seine Darstellung des ´Schulz´im James Bond Film Casino Royale unvergessen sein. Für seine feinfühlige und subtile Darstellung oft schwieriger Charaktere hat Jügen Tarrach viele bedeutende Preise erhalten, u.a. den Deutschen Fernsehpreis und den Adolf-Grimme-Preis. Seine Kunst macht ihn zu einem großen zeitgenössischen Schauspieler hierzulande.

Wolfgang Borchert (+ 1947) wurde nur 26 Jahre alt. Sein Heimkehrdrama „Draußen vor der Tür“ zählt zu den bekanntesten Werken der frühen Nachkriegsliteratur. Ungewöhnlich heiter wirkt hingegen die Kurzgeschichte „Schischyphusch oder Der Kellner meines Onkels“, welche im letzen Lebensjahr Borcherts veröffentlicht wurde und nun die Vorlage zu Jürgen Tarrachs Lesung ist.

Wir vom Groß Glienicker Begegnungshaus freuen uns natürlich ganz besonders, dass zwischen sehr vielen Drehtagen ein so beschäftigter und bekannter Schauspieler wie Jürgen Tarrach seinem Publikum die humorvolle Geschichte des „Schischyphusch“ präsentiert und durch seine Schauspielkunst veredelt.

Ein genussvoller Abend für alle Kultur-Gourmets ist somit garantiert.

Ihr Team des Groß Gienicker Begegnungshauses

X