Willkommen beim HEVELLER

Ihrem Magazin der Havelregion

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es liegt wohl in der Natur der Sache, dass man auf das vergangene Jahr mit unterschiedlichen Gefühlen zurückblickt. Es gab schöne, traurige, lustige, seltsame und viele andere Momente. An einige erinnert man sich gern zurück, andere möchte man vielleicht lieber ungeschehen machen. Auf jeden Fall werden viele sagen, es war wieder ein ereignisreiches Jahr, und an anderen ist es wieder einmal in einem rasanten Tempo vorbeigezogen.

Einige schauen zurück, was war und möchten daraus Lehren ziehen, Dinge anders machen. Andere schauen nach vorne, was kommen wird und verbinden den Blick in die Zukunft mit Zielen und Hoffnungen. Und dann gibt es welche, die sich auf die Gegenwart besinnen und lieber im Hier und Jetzt leben und den Moment genießen. Alle haben eines gemeinsam: Einen neuen Moment, ein neues Jahr. Und weil ein neues Jahr auch ein neuer Anfang ist und ein neuer Anfang ein guter Anlass, Neues zu beginnen, gibt es keinen Zeitpunkt des Jahres, an dem so viele „gute Vorsätze“ gefasst werden, wie am 01. Januar.

Abnehmen, mehr Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören, weniger arbeiten, mehr Zeit mit der Familie verbringen und mehr auf die Work-Life-Balance achten. Auch berufliche Ziele stehen auf der Vorhabensliste ganz oben. Und auch der HEVELLER kann und möchte sich dieser zukunftsorientierten Bewegung nicht ganz entziehen.

Der HEVELLER ist mittlerweile zu einer festen und verlässlichen Größe im Norden Potsdams und darüber hinaus geworden. Wir bringen den Menschen ihre Region näher und geben ihnen eine Stimme, manchmal auch ein Gesicht. Wir berichten davon, wie wichtig es ist, sich für seine Ortsteile einzubringen und auch das ein oder andere Mal seine Stimme gegenüber der Stadtverwaltung zu erheben, um die eigenen Interessen durchzubringen, wenn sich diese von denen im Rathaus unterscheiden. Wie so etwas geht, zeigt zum Beispiel die Interessenvertretung Bornstedter Feld, die mit ihrem Engagement die aktuelle und zukünftige Entwicklung des Stadtteils ganz wesentlich mitgestaltet.

Wir vom HEVELLER haben uns für das kommende Jahr vorgenommen, unseren redaktionellen Anspruch zu erhöhen, indem wir einen gesunden Mix aus kommunalpolitischen Themen, persönlichen Geschichten, engagierten Vereinen und interessanten Institutionen anbieten – und sind dabei auch auf Ihre Unterstützung angewiesen, also schreiben Sie uns gerne an, wenn Sie etwas sehen, hören oder wissen möchten.

Auch möchten wir in unserem Verteilergebiet noch präsenter werden, was unseren Leserinnen und Lesern sowie unseren Werbepartnern zu Gute kommt. Und schließlich konzentrieren wir uns auch auf den Moment und stellen immer die nächste Ausgabe in den Fokus unserer redaktionellen Arbeit. Wir möchten dabei so aktuell wie möglich sein, mehr Interviews führen, um Neuigkeiten aus erster Hand zu erfahren und häufiger recherchieren, um Ihnen mehr Hintergrundinformationen liefern zu können. Und wer nicht erst auf die nächste Printausgabe warten möchte, findet aktuelle Berichte vorher auch schon auf unserer Website: www.heveller-magazin.de

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein spannendes, erfolgreiches, vor allem aber ein gesundes neues Jahr und freuen uns darauf, Sie regelmäßig über das zu informieren, was in der Region passiert.

Steve Schulz

Blumen Buba 350×250
commata Websites

Region & Ortsteile

2017-11-25-total-digital-b

Rezepte

Weihnachtsente-Dez-2017-b

Vermischtes

Verschiedenes_Potsdam_original_R_K_by_Alexandra-H_pixelio-b

Historie

S_4-5_Villa-Arnim-b

Ratgeber

Winterfestes-Haus_Foto_Rainer-Sturm_pixelio-b

Foto-Rätsel

RAETSEL_Dezember-b

Veranstaltungen

Plakat-Potsdam-Golm-Art-Supermarkt-b

Kirchengemeinden der Region

2017-11-20-Gottesdienst---Gospelworkshop-b

Achtung-leni

Leserpost

preussenhallegg-b
X